Andreas Oldorp - Trost für Anfänger
  Year :   2002
  Location :   Germany
  Worktype :   Sound Installation
  Materials:  
  Info :  





 
  Work Details  
  An vier Positionen im St.-Johanner-Markt-Raum werden bei Steckdosen Metallkonsolen an die Wand montiert. Sie halten Heizspiralen, die 4 Liter-Dreihalskolben aufheizen. Die Glühdrähte bringen das Wasser zum Kochen, und der Dampf wird über Silikonschlauch-Leitungen zu je zwei Orgelpfeifen geführt. Das auf dem Weg kondensierte zurückfließende Wasser bildet am Verteilerstutzen ein Wasserventil, das den Weg des Dampfes regelt und die Dynamik der Ansprache steuert. Die Installation benötigt für einen Ausstellungstag ca. 3 Liter Leitungswasser pro Kolben. Sie sollen täglich frisch befüllt und gereinigt werden, um Kalkablagerungen zu vermeiden. Die speziell für diese Installation gefertigten Pfeifen setzen auch geringe Druckschwankungen in vielfältig verschiedene Klänge um. Bei der Intonation wird ein im Raum gleichmäßig verteilter Chorklang angestrebt. (aus dem Konzept) Henning Christiansen gewidmet