Andreas Oldorp - Tre Archi_zwei Arbeiten mit Klang
  Year :   2002
  Location :   Germany
  Worktype :   Sound Installation
  Materials:  
  Info :   Badischer Kunstverein,





 
  Work Details  
  Für Lichthof und Gewölbekeller des Badischen Kunstvereins entwickelt Andreas Oldörp mit Tre Archi zwei Klanginstallationen, deren Klanganteile er, wie für seine Arbeit typisch, natürlich, d.h. nicht elektronisch erzeugt. Im Lichthof wird er mit Singenden Flammen, das sind Gas- flammen, die in Glasrohren brennend Klänge entstehen lassen, eine Akustische Architektur aufbauen. Als pendant dazu entsteht im Gewölbekeller eine eher musikalisch anmutende Installation. Hier führt Oldörp Wasserdampf über Schlauchleitungen in speziell gefertigte Orgelpfeifen, die sehr feine Druckschwankungen klanglich umsetzen können. Als dritten, eigenständigen Teil dieses Ausstellungsprojektes macht der Künstler Erik Steinbrecher ein Buch über die Arbeiten von Andreas Oldörp. (aus dem Pressetext) Assistenz: Peter Afken