Andreas Oldorp - ... to rub out the word.
  Year :   1997
  Location :   Germany
  Worktype :   Sound Installation
  Materials:  
  Info :   St. Petri-Kirche





 
  Work Details  
  Wenn es so etwas wie die Magie des Ortes gibt, dann macht Andreas Oldörp sie durch seine Klang-Installationen sinnlich erfahrbar. ... Ausgangspunkt und Ziel von Oldörps Arbeiten ist jener unserer Sinne, der am tiefsten in der menschlichen Genese verwurzelt ist - das Hören. Das erklärt die außerordentliche Eigenart seiner Kunstwerke, buchstäblich jedem Besucher unmittelbar zugänglich zu sein: im Ausstellungsraum verteilte Quellen konstanter Klänge schaffen eine AKUSTISCHE INNENARCHITEKTUR, deren Wahrnehmung sich mit jedem Schritt, manchmal schon beim Drehen des Kopfes, verändert. ... In Lübeck wird er fünf " installieren - meterhohe maß-gezogene Glasröhren, in denen mittels eigens gefertigter Brenner Gasflammen brennen. Die so erzeugte Zündfrequenz bringt die Luftsäule zum Schwingen: ein Ton erklingt. Die hochpräzisen Leitungs- und Trägersysteme aus Metall und die transparenten Glaskörper verleihen Oldörps Arbeiten eine visuelle Gestalt von linienhafter Klarheit. Der gänzlich weißgetünchte, sakrale Raum von St. Petri betont besonders die Reduktion und die meditativen Qualitäten von Oldörps Arbeit. ... Andreas Langen (aus dem Pressetext)